Mitglied bei der Melker Feuerwehr werden

Das wichtigste Kapital unserer Feuerwehr ist das Engagement ihrer freiwilligen Mitarbeiter.

Der Weg zur Feuerwehrfrau / zum Feuerwehrmann

Der erste Schritt am Weg zur Feuerwehrfrau/ zum Feuerwehrmann ist die Grundausbildung. Diese wird in der Feuerwehr Melk durchgeführt. In Ausbildungeinheiten von 2 Stunden werden an mehreren Abenden die Organisation der Feuerwehr, die Geräte und Fahrzeuge der eigenen Feuerwehr, die Tätigkeiten der Trupps (Löschgruppe und technische Gruppe) sowie alle grundlegenden Aufgaben eines Feuerwehrmitgliedes theoretisch als auch praktisch geübt. Den Abschluss der Grundausbildung bildet das Modul Abschluss Truppmann (ASMTRM). Der Teilnehmende soll dort sein in der Grundausbildung erworbenes Wissen darlegen.

Nach erfolgter Grundausbildung und ASMTRM gibt es die Möglichkeit sich je Interessen und der zu Verfügung stehenden Freizeit in Lehrgängen weiter zu bilden. So gibt es auf Bezirksebene die Möglichkeit zur Ausbildung in der Feuerwehrfnachrichtentechnik, Grundlagen des Wasserdienstes und zum Atemschutzträger.
An der neu gebauten Landesfeuerwehrschule in Tulln gibt es zahlreiche weitere Lehrgänge an denen das Fachwissen erweitert und vertieft werden kann.

Natürlich können Sie neben dem Einsatzdienst auch in der Verwaltung mitarbeiten oder einfach nur bei unseren Veranstaltungen wie dem jährlichen Feuerwehrfest mithelfen.

Haben Sie Interesse? Dann nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf und schnuppern Sie unverbindlich bei der Feuerwehr Melk rein!

   Kontakt über Facebook:https://www.facebook.com/ffmelk 
 
   Oder schreiben Sie uns eine Email: melk@feuerwehr.gv.at
 
   Sie können uns auch gerne telefonisch kontaktieren: 0676/86142001
 

Feuerwehrjugend

Für Jugendliche ab zehn Jahren besteht die Möglichkeit wöchentlich bei unserer Feuerwehrjugend Feuerwehrluft zu schnuppern. In spielerischer Form wird Wissen über unsere Organisation, Aufgaben und Ausrüstung vermittelt.

Bei Interesse schicke einfach eine e-mail (elisabeth.reiter@feuerwehr.gv.at; barbara.jaeger@feuerwehr.gv.at) oder schaue bei einer unserer Jugendübungen vorbei! (DI von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr)