150321 Alarmierte Autobahn-Menschenrettung auf der A1

Am Montag, den 15.März wurden wir um 20:54 Uhr auf die A1 West Autobahn Fahrtrichtung Wien zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert. Bei der Erstmeldung durch Florian Melk war zunächst unklar ob Personen eingeklemmt oder eingeschlossen sind.  
Bei Eintreffen des Einsatzleiters konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. Bei dem Unfall bei dem ein LKW und ein PKW mit Anhänger beteiligt waren wurde niemand verletzt. 
Nach Absicherung der Unfallstelle verbrachten wir das beschädigte Fahrzeug auf den Rastplatz.

FF Melk im Einsatz mit KDO, HLF3, KLF-W, VFA und WLF




Verfasst am 16.03 - 17:24