140121 Autobahnbergung nach Wintereinbruch auf A1

Am Donnerstag, den. 14.Jänner wurden wir um 07:30 Uhr auf die A1 Westautobahn Fahrtrichtung Wien alarmiert. Aus unbekanntem Grunde krachte ein PKW Lenker in die Leitschiene und blieb quer auf der Überholspur stehen. Bis zu unserem Eintreffen wurde die Unfallstelle von zufällig vorbeifahrenden Kameraden der FF Zeilern abgesichert. Der Lenker wurde glücklicherweise nicht verletzt. Nach Absicherung der Unfallstelle wurde das beschädigte Fahrzeug von unserem Wechselladefahrzeug verbracht. 
Im Staubereich ereignete sich ein zweiter Unfall bei dem es glücklicherweise nur zu Blechschaden kam. Die Lenker konnten die Fahrt bis zur nächsten Ausfahrt fortsetzen.

FF Melk im Einsatz mit KDO, HLF3 und WLF





Verfasst am 14.01 - 21:41