171029 Sturmtief Herwart sorgt für zahlreiche Sturmeinsätze

28.10.2017
 
T1-Sturmeinsatz für die FF Melk. Bauzaun stürzt auf Fahrbahn.
 
29.10.2017

Seit 08.00 Uhr steht die Freiwillige Feuerwehr Melk im Sturmeinsatz.

Bis 13:00 Uhr wurden bei 13 Einsatzstellen Absicherungs- und Aufräumarbeiten getätigt. So sind bis auf weiteres der Stadtpark und der Salmannsgraben gesperrt.
Bei der Kasernenbaustelle wurden die großen Baustellentafeln gesichert während beim Seminar eine beschädigte Blechkonstruktion entfernt wurde. Gleich darauf überschlug sich ein Fahrzeug auf der A1 Westautobahn. Die Insassen blieben glücklicherweise unverletzt. Währenddessen meldeten Anrainer einen umgestürzten Fahnenmast bei der Kapelle in Schrattenbruck.

Bilderalbum auf Facebook:

https://www.facebook.com/pg/ffmelk/photos/?tab=album&album_id=10155963646483304 

 
 
 




Verfasst am 21.11 - 13:15