170505 Menschenrettung (1 eingekl. Person)

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Melk wurden am Freitag den 05. Mai 2017 um 08:41 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung alarmiert. Nach wenigen Minuten rückte Bus Melk mit dem Dienstführer, Tank1 Melk, Last1 Melk und Last2 Melk mit 16 Männer und Frauen der Feuerwehr Melk zur Einsatzstelle aus. Bei Baumschneidearbeiten auf der B33 stürzte ein Baum auf ein in dem Moment vorbeifahrendes Auto einer jungen hochschwangeren Lenkerin. Durch den Aufpralldruck des Baumes wurde das Fahrzeug derart verformt, dass die hochschwangere im Wageninneren eingeklemmt wurde. Nach der notärztlichen Stabilisierung im Fahrzeug wurde die Lenkerin von der Feuerwehr mittels Hydraulischen Rettungssatz aus dem Unfallwagen befreit und in weiterer Folge mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Melk gebracht. Ein Forstarbeiter und der Beifahrer wurde ebenfalls zur Kontrolle in das Landesklinikum gebracht. Die Fahrzeugbergung wurde mittles Wechselladefahrzeug durchgeführt. Während dem Einsatz wurde die B33 gesperrt.

©Bilder Einsatzdoku/Steyrer Benjamin





Verfasst am 11.05 - 09:19