160529 Verkehrsunfall A1 Richtungsfahrbahn Salzburg

Der dritte und vorerst letzte Einsatz für die Feuerwehr Melk am Sonntag den 29.05.2016 war ein Verkehrsunfall auf der A1.

Die Mitglieder der Feuerwehr Melk wurden um 19:53 Uhr zu einem T1 Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen auf der Autobahn in Richtungsfahrbahn Salzburg alarmiert.

Der technische Zug der Feuerwehr Melk mit MTFA. HLF3, VFA, WLF und SRF rückte auf die Autobahn aus.

Am Einsatzort wurde ein Kleinbus auf der ersten und zweiten Fahrspur vorgefunden.
Vom Rettungsdienst wurden mehrere verletzte Personen betreut und versorgt. Die Besatzung vom Hilfeleistungsfahrzeug baute einen Brandschutz auf und Unterstütze den Rettungsdienst bei der Versorgung der Verletzten. Nach dem Abtransport der Verletzten ins Krankenhaus Melk durch den Rettungsdienst, konnte das Fahrzeug mit dem Wechselladefahrzeug geborgen und abtransportiert werden.

Auf der Autobahn hat sich ein 2 Kilometer langer Rückstau aufgebaut. Die Rettungsgasse hat zum Teil wieder überhaupt nicht funktioniert und wurde von einigen PKWs als Durchfahrt verwendet.




Verfasst am 29.05 - 22:48