160216 Schwere Bergung auf der B216

Die Freiwillige Feuerwehr Melk wurde am Mittwoch den 10. Februar 2016 als Unterstützung der Feuerwehr Emmersdorf auf die B216 kurz vor Einental zu einer LKW Bergung alarmiert. Kurz darauf mache sich der Technische Zug bestehend aus HLF 3, WLF und VFA auf zum Einsatzort.

Ein LKW ist in einen Straßengraben gerutscht und seitlich liegen geblieben. Der LKW Lenker konnte sich selbst befreien. Nach dem Anhalten des Verkehres durch die Polizeiinspektion Melk wurde die Bergung unter Zuhilfenahme von 3 Seilwinden durchgeführt. Der LKW wurde aufgestellt und auf die Straße gezogen. Durch die FF Emmersdorf wurde der LKW verbracht und die FF Melk konnte einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

FF Melk-Alles außer Alltag





Verfasst am 18.04 - 10:37