Modul PKW Sicherung/Stabilisierung FF Melk

Modul PKW Sicherung/Stabilisierung Stufe 1

Am ersten Übungsabend wurde ein weiteres Ausbildungsmodul der Feuerwehr Melk gestartet. In der STUFE 1 wurden zuerst im Theoretischen Teil das Wissen rund um das richtige SICHERN nach einem Verkehrsunfall erlernt bzw. aufgefrischt. Nach der Theorie wurden die ersten Geräte aus den Fahrzeugen geholt und nochmals genau erklärt. 


Modul PKW Sicherung/Stabilisierung Stufe 2

Am zweiten Übungsabend wurde das aktuelle Ausbildungsmodul der Feuerwehr Melk fortgesetzt. In der STUFE 2, der Anwendungsstufe, konnten die Teilnehmer unsere Geräte für das Sichern und Stabilisieren auf einem PKW in Dachlage und auf einem PKW in Seitenlage aufbauen und anwenden. Besprochen wurde die Einsatzmöglichkeit der unterschiedlichen Geräte, sowie Fehler die beim anwenden passieren können. 


Modul PKW Sicherung/Stabilisierung Stufe 3

Gemeinsam mit zwei Rettungsteams des Rotes Kreuz Melk wurde am letzten Übungsabend des Moduls eine Einsatzübung abgehalten. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen, in beiden PKWs wurde eine Person verletzt und konnte das Fahrzeug nicht selbstständig verlassen. Hauptaugenmerk von Seiten der Übungsbeobachtung Feuerwehr wurde auf die richtige Sicherung und Stabilisierung der Fahrzeuge gelegt. Gemeinsam mit dem Rettungsdienst wurden die Übungsdarsteller in möglichst raschen Tempo aus den Fahrzeugen befreit. 

Bei der Übungsnachbesprechung wurde durch den Übungsbeobachter Kommandant Thomas Reiter auf kleine Verbesserungsmöglichkeiten hingewiesen. 

Danke an die beiden Übungsdarsteller und an das Rote Kreuz Melk das ihr bei unserer Übung mitgemacht habt. 


122%FeuerwehrinMelk





Verfasst am 14.05 - 11:10